30 Jahre - Ateliertage

Jubiläum - 30 Jahre Ateliertage

Die ,,Sulzburg-Laufener Ateliertage; sind mittlerweile in jeder Beziehung zu einem Renner geworden.

Jahr für Jahr verwandeln sich dabei das malerische Städtchen und der Weinort und nach langer

Pause erstmals wieder auch St. Ilgen in eine große Galerie, die Kunstbegeisterte aus Nah und Fern anzieht und das bereits zum 30. Mal. Bestimmt werden sich auch am diesjährigen

Jubiläumswochenende des 2. und 3. Oktobers jeweils von 11 bis 18 Uhr wieder viele Hunderte von

Kunstinteressierten von einem Atelier und einer Ausstellungsstätte zur nächsten treiben lassen und sich darauf freuen, eine bunte Vielfalt von Kunst und Können vorfinden zu können.

Wenngleich im Vorjahr die 29. Auflage der kultigen Veranstaltung Coronabedingt lange mit einem dicken Fragezeichen versehen war, strahlt das Orga-Team hinsichtlich der jetzigen Durchführung große Zuversicht aus. Vor allem auch deshalb, weil das von der Stadt Sulzburg erstellte Hygienekonzept in 2020 super funktionierte und – falls benötigt – auch dieses Jahr wieder zum Einsatz kommen könnte. Alle Besucher seien deshalb angehalten, sich hier über die aktuellen Verhaltensregeln zu informieren.

 

Zu entdecken gibt es wieder vieles: von handgefertigt Konventionellem bis hin zu außergewöhnlich Innovativem, der Reichtum an Kreativität ist erstaunlich. Über 40 Künstlerinnen und Künstler geben die Gelegenheit, Einblicke in ihre Ateliers und Werke zu nehmen. Malerei und Zeichnung – abstrakt, naturalistisch oder in diversen Mischtechniken – sowie Bildhauerei und Skulpturen in Stein, Holz und Ton sind am stärksten vertreten.

 

Zum Konzept der Ateliertage gehören auch die über 20 zum Teil außergewöhnlichen

Ausstellungsorte. Wo und was es alles zu sehen gibt – darüber informiert ein mit Smartphone-

tauglichem QR-Code versehener Flyer. Seinen ganz individuellen Kunstparcours kann man aber auch schon bequem zu Hause per Internet-Info zusammenstellen (www.ateliertage.com) inklusive tagesaktueller Hinweise und coolem Trailer. Selbstverständlich sind die KünstlerInnen an beiden Tagen vor Ort und stehen für Fragen und Informationen der hoffentlich vielen Besucher gerne zur Verfügung.


Hier können Sie das Nachverfolgung-Formular herunterladen.

Wir sind nach der Corona-Verordnung gezwungen die Daten der Besucher in jedem Atelier zu erheben,

wenn sie Zeit sparen wollen bringen sie dieses schon teil- ausgefüllt zu den Ateliertagen mit.

Deshalb finden sie auf einer DIN-A4-Seite vier Formulare.

Wir danken für ihr Verständnis

Download
Corona-Nachverfolgung-Formular
Ateliertage_Kontaktnachverfolgung_Formul
Microsoft Word Dokument 19.7 KB
Download
Corona-Nachverfolgung-Formular
Ateliertage_Kontaktnachverfolgung_Formul
Adobe Acrobat Dokument 125.0 KB

Flyer zum runterladen

Download
Flyer-Ateliertage 2020
ATS_20_001_Flyer_148x148_04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 732.5 KB

Ausstellungsorte 2021